Epilepsie - Eine Erkrankung mit vielen Gesichtern

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Dienstag, 17. Mai 2022 19:30–21:30 Uhr

Kursnummer 31114KT
Dozenten Dr. Hans Molitor
Simone Fuchs
Datum Dienstag, 17.05.2022 19:30–21:30 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Alte Synagoge Kitzingen, Saal
Landwehrstr. 1
97318 Kitzingen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Vortrag mit Diskussion
Epilepsie ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen, von der ca. 1% der Bevölkerung betroffen ist. Epileptische Anfälle können sehr unterschiedlich aussehen. Häufig tauchen neben medizinischen Fragestellungen viele rechtliche und soziale Probleme auf. Nicht nur die Auseinandersetzung mit der Erkrankung ist für viele Betroffene und Angehörige eine Herausforderung, sondern auch die Folgen wie z.B. Fahrverbote und berufliche Einschränkungen.
Die Referenten informieren im Vortrag über Anfallsformen, Erste Hilfe, Auswirkungen der Erkrankung im Alltag und rechtliche Fragestellungen. Anhand einiger Fallbeispiele wird dargestellt, wie und wo Betroffene und Angehörige Unterstützung bekommen können. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich auszutauschen.
Alle Interessierte, Angehörige und Betroffene sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen:
 www.epilepsieberatung.de

Dr. Hans Molitor Facharzt für Neurologie


Simone Fuchs Dipl.-Sozial-Pädagogin (FH)