Klimagerechtigkeit und Menschenrechte

zurück



ohne Anmeldung

Donnerstag, 07. März 2024 19:00–20:30 Uhr

Kursnummer 14541OX
Dozent Prof. Dr. Arnold Köpcke-Duttler
Datum Donnerstag, 07.03.2024 19:00–20:30 Uhr
Gebühr gebührenfrei
Ort

Bürgerhaus Ochsenfurt, Bürgerkeller
Kirchplatz 2
97199 Ochsenfurt

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

In seinem Beschluss vom 24. März 2021 hat das Bundesverfassungsgericht herausgearbeitet, dass der Klimaschutz zu dem Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen gehört (Art. 20 a des Grundgesetzes). Das Gericht hat auch das Lebensrecht der kommenden Generationen und das Grundrecht auf ein ökologisches Existenzminimum betont. Im Juli 2022 hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen eine Resolution verabschiedet, mit der das Recht auf eine saubere, gesunde und nachhaltige Umwelt als Menschenrecht anerkannt worden ist. Nicht nur deshalb muss darauf geachtet werden, dass von der Klimakrise Menschen im Globalen Süden besonders bedroht sind - und das schon seit Jahrzehnten. Der Vortrag will einen Beitrag zur Klärung des Schutzbereichs der Menschenrechte geben und an das Recht der Armen erinnern, die bislang Folgen unserer Lebensweise ertragen müssen.

Prof. Dr. Arnold Köpcke-Duttler Rechtsanwalt und Diplom-Pädagoge