Heizen mit Zukunft

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Mittwoch, 29. Juni 2022 19:00–21:00 Uhr

Kursnummer 14517KT
Dozent Dipl.-Ing. (FH) Daniel Stumpf
Datum Mittwoch, 29.06.2022 19:00–21:00 Uhr
Gebühr kostenlos
Ort

Alte Synagoge Kitzingen, Saal
Landwehrstr. 1
97318 Kitzingen

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Bayern

Vortrag mit Diskussion
Viele alte Heizkessel sind nicht effizient: Damit verschwenden Sie Energie und Geld. Um bei Störungen oder einem Ausfall vorgesorgt zu haben, ist es ratsam, die Planungen für einen Heizungstausch rechtzeitig anzugehen. Öffentliche Fördermittel und geringere Klimaschutzabgaben unterstützen die private Energiewende, wenn Sie auf nachhaltige, erneuerbare Energietechnik umsteigen. Jetzt ist genau die richtige Zeit dafür!
Nur wie packt man es richtig an? Welche Heiztechniken kommen für mein Gebäude in Frage? Welche Alternativen zur Ölheizung gibt es eigentlich und wie viel Energie lässt sich sparen? Welche Fördermittel stehen zur Verfügung und was muss ich dabei beachten?
Der Referent zeigt in seinem Vortrag, wie Heizen zukunftsfähig aufgestellt werden kann. Er gibt Informationen zu modernen Heiztechnologien wie Wärmepumpe, Brennstoffzellen- oder Pelletheizung und erläutert, welche Förderprogramme aktuell zur Verfügung stehen.

Die Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe Energiewende und Klimaschutz im Kitzinger Land in Kooperation mit dem Landratsamt Kitzingen.

Dipl.-Ing. (FH) Daniel Stumpf unabhängiger Energieberater (HWK)