Rechtzeitig Vorsorge treffen!

zurück



Der Kurs ist bereits gelaufen.

Donnerstag, 16. Mai 2019 19:30–21:00 Uhr

vhs Volkshochschule Ochsenfurt
Kursnummer 13416OX
Dozentin Grit Rückert
Datum Donnerstag, 16.05.2019 19:30–21:00 Uhr
Gebühr 8,00 EUR
Ort

Bürgerhaus
Kirchplatz 2
97199 Ochsenfurt
Raum 2

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Sie denken, wenn Ihnen etwas passiert, kann ja Ihr Ehepartner Entscheidungen für Sie treffen? Das ist ein weit verbreiteter, fataler Irrtum! Ohne rechtskonforme Vollmachten kann selbst die engste Familie nichts entscheiden.

Wenn Sie wollen, dass eine Ihnen nahestehende Person für Sie handeln darf, wenn Sie dazu nicht in der Lage sind, müssen Sie eine Vollmacht erteilen. Nur so verhindern Sie die Anordnung eines fremdbestimmten Betreuers durch das Amtsgericht.

Oder Sie haben ein Unternehmen, einen Bauernhof, eine Photovoltaikanlage? Kaum ein Unternehmer verfügt über eine Unternehmervollmacht.

Wussten Sie, dass sich zu diesem Thema in jüngster Vergangenheit wichtige rechtliche Änderungen vollzogen haben? Zum Beispiel hat der Bundesgerichtshof in seinem Beschluss vom 06.07.2016, Az. XII ZB 61/16 eine Entscheidung getroffen, die voraussichtlich einen Großteil der bestehenden Patientenverfügungen unwirksam macht.

In diesem Vortrag geht es z. B. um Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung, Unternehmervollmacht und Sorgerechtsverfügung.