Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Seite 1 von 2

freie Plätze Elementare Gesundheitspflege nach Erna Weerts®

(Kitzingen, ab Di., 2.10., 19.30 Uhr )

Elementare Gesundheitspflege ist ein seit 30 Jahren bestehender Gesundheitsansatz, welcher die Grundformen der Pflege nutzt: Begegnen, Berühren, Wärmen, Bewegen und Wahrnehmen. Die Anwendungen sind leicht zu erlernen, sind gut im Alltag zu integrieren und können schnelle und intensive Wirkungen erzielen. Dabei stehen bei allen Anwendungen die Anregung der körpereigenen Wärme und Bewegung mit ihren reflektorischen Wirkungen im Vordergrund. Diese Formen finden immer stärkere Beachtung in der Medizin. Es werden keine anderen Hilfsmittel als die muschelförmig gewölbten Hände benötigt, die an spezielle Punkte des Körpers gelegt oder mit Streichungen über bestimmte Körperregionen und Meridiane geführt werden. Alle Anwendungen können bei sich selbst oder bei anderen Personen ausgeführt werden. Sie können dabei helfen, sich schnell und spürbar zu entspannen, Schmerzen zu lindern und die Selbstregulationskräfte anzuregen. Insgesamt ein ganz wunderbarer Ansatz zur Gesundheitsförderung - besonders für Kinder und an Demenz leidende Personen. Denn: Gesundheit ist der Sonnenschein der Seele. (Edward Young)
In der Arbeit mit dem Pferd bekommen wir Einblick in unsere persönlichen Verhaltensweisen, Absichten und Wertvorstellungen. Das Pferd dient uns durch seine Unvoreingenommenheit als Spiegel unseres Selbst und deckt unsere Gefühle und Bedürfnisse auf. Wir werden Übungen mit dem Pferd machen und über das Erlebte reflektieren. Jeder Teilnehmer bringt eigene Themen mit ein, wie z. B.
- Grenzen setzen/Nein sagen
- Mein eigenes Tempo finden
- Kommunikation
- Klarheit
Die Arbeit mit den Pferden findet in einer kleinen Halle statt, die Nacharbeit in einem Besprechungsraum.
Wir arbeiten in einer kleinen Gruppe mit maximal 6 Teilnehmern in geschützter Atmosphäre. Es ist keine Reit- oder Pferdeerfahrung notwendig, da die Arbeit kein Reiten beinhaltet.

freie Plätze Hochsensibilität: Lebe Deine Begabung - Nutze Deine Stärken

(Kitzingen, ab Di., 6.11., 18.30 Uhr )

Sie leben in einer starken Gefühlswelt, die Sie manchmal überrollt? Sie haben den Eindruck, auf äußere Reize wie Gerüche, Geräusche, Licht, Stimmen, Atmosphäre besonders empfindlich zu reagieren? Stimmungen anderer nehmen Sie sich sehr zu Herzen und haben ein Gespür für Gefühle anderer? Ihnen wird oft alles zu viel und Sie haben das Bedürfnis sich zurückziehen zu müssen, um allein zu sein?
Finden Sie sich hier wieder? Dann sind Sie nicht alleine. Und es ist Zeit für einen Perspektivenwechsel. Was ist Hochsensibilität, warum gibt es sie und wie wirkt sie sich im Alltag aus? Wie kann sie weniger als Last und mehr als Gabe empfunden werden? Dieser Kurs soll Ihnen helfen durch den bewussten Umgang mit der eigenen Hochsensibilität das Leben bunter, harmonischer und selbstbewusster zu gestalten.

freie Plätze Zauberwort "Selbst..." - ...-vertrauen, -bewusstsein, -liebe

(Kitzingen, ab Di., 5.2., 19.30 Uhr )

Mit dem "Selbst" haben wir gern mal so unsere Probleme. Selbstvertrauen, -bewusstsein, -akzeptanz oder gar Selbstliebe sind Begriffe, die selten bis nie unserem Wortschatz angehören. Statt dessen verschanzen wir uns hinter einer Verzärtelung des Egos, dem es leider gern mal an Anstand und Respekt mangelt. An den beiden Abenden wird es um die Frage gehen, wie wir gut für das "Selbst" in all seinen Varianten sorgen können, was Selbstfürsorge bedeutet und warum sie wichtig ist. Alltagserprobte Übungen helfen, bei sich anzukommen, sich selbst ernst zu nehmen und die Erlaubnis zu erteilen, innerlich zu wachsen und das eigene Licht nicht mehr unter, sondern "auf den Scheffel" zu stellen. Es geht um Lebensqualität, aber auch um Verantwortung für das eigene Wohlergehen. Fragen: Wer, wenn nicht du? Wann, wenn nicht jetzt?

freie Plätze Hypnose bis Selbsthypnose - Erleben und Erlernen

(Kitzingen, ab Sa., 10.11., 10.00 Uhr )

In der Hypnose erreichst Du den tiefenentspannten Zustand, der Trance genannt wird. Leider ist er weniger spektakulär als es sich die meisten vorstellen. Denn Du erlebst täglich mehrere Male eine Trance. Kurz vor dem Einschlafen, wenn du ein Buch liest, beim Tanzen, Tagträumen usw.
Deshalb kommt jeder Mensch leicht in einen hypnotischen Zustand. Es ist lediglich die Frage: Wie schnell? Durch kurze Tests wird festgestellt, wie es bei Dir ist. Du erlebst eine Gruppenhypnose, lernst verschiedene Einleitungen kennen, Entspannungshypnose, Heilhypnose, Trancereise, Ausleitungen und natürlich, wie Du Dich in Zukunft selbst hypnotisierst.
Die Arbeit mit medizinischer Hypnose bringt Dich in emotionale Prozesse. Begleitet wirst Du von einer erfahrenen zertifizierten Hypnosetherapeutin (mit dreijähriger Ausbildung in Hypnose). Vor Beginn des Kurses wird Dir ein Fragebogen zugemailt/zugesandt, um sicher zu stellen, dass Du gut begleitet werden kannst.
Dieser Gruppenhypnosekurs eignet sich für alle Personen, die Ihre Schlafqualität verbessern möchten und nicht krankhaft an Schlafstörungen leiden. Bei regelmäßiger Einnahme von Schlafmitteln konsultieren Sie bitte vorher einen Arzt um abzuklären, ob der Kurs für Sie geeignet ist. Ziel dieses Kurses ist es, Schlafhemmer und Blockaden auszuräumen, um so Ihre Schlafqualität und Ihr Schlafverhalten nachhaltig zu verbessern.
Inhalte des Kurses:
- Ursachen für unruhigen Schlaf
- Schlafhygiene-Regeln und optimaler Schlafplatz
- Schlafhypnose-Suggestionenen
- Selbsthypnose-Suggestionen für Zuhause
- Atemtechniken zum Entspannen und Einschlafen
Um Kontraindikationen auszuschließen, erhalten Sie mit der Anmeldung einen Fragebogen. Dieser muss ausgefüllt und unterschrieben vor Beginn des Kurses der Kursleiterin vorliegen. Weitere Infos erhalten Sie am Hypnose-Informationsabend (31121KT).

freie Plätze Jin Shin Jyutsu-Selbsthilfeabend

(Iphofen, ab Mi., 24.10., 19.00 Uhr )

Bei Erkältungskrankheiten, wie Husten, Bronchitis, Mandelentzündung, Fieber oder Grippe gibt es immer eine Möglichkeit, wie ich mir selbst helfen kann. Indem ich meine Hände auf bestimmte Stellen am Körper lege, unterstütze ich ihn, gegen Viren und Bakterien zu kämpfen und rege gleichzeitig die Selbstheilungskräfte des Körpers an. An diesem Abend lernen Sie, welche Möglichkeiten Sie selbst haben, um diesen Erkältungskrankheiten entgegen zu wirken. Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

freie Plätze Taping-Selbsthilfe - Taping zur Schmerzlinderung

(Kitzingen, ab Fr., 9.11., 18.00 Uhr )

Sie erhalten eine Einführung, wie Sie sich mit Tapes selbst helfen können und wie Sie diese elastischen, bunten Klebe-Tapes sinnvoll einsetzen. Medizinische Vorbildung ist nicht nötig. Es wird erklärt, wann man die bunten Tapes anwenden darf und wann man es sein lassen sollte.
Wir probieren an uns selbst aus und wenden praktisch an. Am Samstagvormittag ist auch Zeit, auf die jeweilige Wirkung über Nacht einzugehen. Manche Tapeanlagen können gut alleine oder mit wenig Hilfe angeklebt werden. Am Fuß, z. B. bei Schmerzen am Großzeh, am Fußgelenk, Knie oder Hand, Daumen, ...
Je nach Möglichkeit kann individuell auf Ihre Wünsche eingegangen werden.
Bei onkologischen und akut entzündlichen Erkrankungen wird kein Tape angewendet.

freie Plätze Karpaltunnelsyndrom - Schmerzen und Taubheit in den Händen

(Kitzingen, ab Mo., 14.1., 19.30 Uhr )

In diesem Kurs wird vermittelt, was selbst getan werden kann, um die Beschwerden zu lindern.
Kursinhalt:
- Selbstbeobachtung
- Bewegungsabläufe, Übungen für Hand- und Armmuskulatur (im Sitz oder auf der Matte)
- Anatomie
- Muskulatur lockern, Muskeln aufbauen
- Sensibilitätstraining
- Narbenbehandlung
- Tapen, eine Möglichkeit
- Einsatz von Übungsmaterial
Bei den Mentalfeldtechniken nach Dr. Klinghardt handelt es sich um eine therapeutische Methode, die in der Psycho-Kinesiologie Anwendung findet und sich auch hervorragend zur Selbsthilfe eignet. Durch das systematische Beklopfen von Akupunkturbahnen und -punkten aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) harmonisieren wir den Energiefluss in den Meridianen.
Im Kurs lernen Sie, wie Sie energetische Blockaden und körperliche Beschwerden bessern oder aufheben können. Sie erfahren, wie Sie emotionale Belastungen und einschränkende Gefühle selbst lindern bzw. auflösen können. Hierbei kann jeder Aspekt im Leben, der als einschränkend empfunden wird, durch diese sanfte Klopftechnik entlastet werden. Die Wirkung dieser Klopfmethode ist wissenschaftlich erwiesen. Diese Technik eignet sich auch, um an Ihren Zielen zu arbeiten, zur persönlichen Weiterentwicklung. Wenn Sie diese Technik zur täglichen Psychohygiene einsetzen, können sich belastende Ereignisse gar nicht erst "festsetzen" und so zu unterbewussten Störreizen führen. Das bedeutet, dass Sie mit der Klopfakupressur einfach und schnell einen Beitrag zu Ihrer Prävention und Gesundheit leisten können.

Seite 1 von 2

Unsere Programmbereiche

ohne Anmeldung
ohne Anmeldung
freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
nicht online buchbar
nicht online buchbar

Kontakt

Volkshochschule Kitzingen
Hindenburgring Süd 3
97321 Kitzingen

Tel.: 09321 92994545
Fax: 09321 92994599
E-Mail: vhs@stadt-kitzingen.de

Öffnungszeiten ab 9.1.2018

Während des Semesters:

Montag

09:00 - 11:30 Uhr

 

14:00 - 17:00 Uhr

Dienstag

13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

09:00 - 13:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 17:00 Uhr

Freitag

09:00 - 13:00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen