Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Gesundheit und Fitness » Emotionale, geistige und soziale Kompetenz

Seite 1 von 2

freie Plätze Arbeits- und Gesprächskreis für Berufstätige

(Iphofen, ab Mi., 4.10., 19.00 Uhr )

Wenn Sie häufig im intensiven Kontakt mit Menschen stehen und manchmal die Möglichkeit vermissen, sich in einem geschützten Rahmen über Ihre Fragen und Probleme auszutauschen, dann könnte diese Gruppe genau das Richtige für Sie sein. Ob Sie als Führungskraft, Mitarbeiter, oder selbständig arbeiten - gemeinsam entwickeln wir neue Perspektiven, um mit größerer Klarheit auf die eigene berufliche Situation schauen zu können. Themen sind z. B. Umgang mit Kollegen/Mitarbeitern/Chef, Gefühl von Ausgebrannt-Sein, Schritt in die Selbständigkeit, das eigene Führungsverhalten reflektieren, berufliche/private Neuorientierung oder fehlende Motivation bei der Arbeit. Gemeinsam schaffen wir eine respektvolle und wertschätzende Atmosphäre, um eine Basis für ein gutes Arbeiten zu haben. Sie sind herzlich willkommen, sich mit Ihren Impulsen und Ihrer Kreativität einzubringen und die Gruppe und sich selbst zu bereichern. Ich freue mich auf ein offenes und gewinnbringendes Arbeiten. Wir treffen uns zum ersten Termin und vereinbaren dann alle weiteren Termine.

freie Plätze Konfliktmanagement in Beruf und Alltag

(Kitzingen, ab Sa., 13.1., 10.00 Uhr )

Konflikte vergiften das Betriebsklima und kosten Zeit, Energie und Geld. Lassen Sie es nicht so weit kommen!
Auf Konflikte reagieren wir mit unserem eigenen Programm:
Wütend, den Tränen nah, nicht in der Lage, einen Satz zu formulieren oder von Gefühlen mitgerissen.
Konflikte lassen sich leider nicht vermeiden, aber belasten unsere Beziehungen zu anderen oder unser Arbeitsumfeld. Unstimmigkeiten und Meinungsverschiedenheiten müssen geklärt und konstruktiv angesprochen werden, damit die Beziehung bzw. Zusammenarbeit klappt und verbessert werden kann.
Kursinhalte:
- Unterschied zwischen Konflikt und Problem
- Mobbing-Alarm und Frühwarnsysteme: Konflikte im Vorfeld erspüren
- Die 5 häufigsten Konfliktursachen
- Konfliktlösungsstrategien
- Win-Win-Strategie
- Metakommunikation als Basis zur Konfliktlösung
In der Kursgebühr enthalten sind Heiß- und Kaltgetränke sowie Gebäck.

Anmeldung möglich Work-Life-Balance - Stress bewältigen

(Iphofen, ab Di., 10.10., 19.30 Uhr )

- Workshop -
Die Schlüsselkompetenz für das Leben ist die Kunst, sich selbst zu führen. Der Weg dahin ist begleitet vom ständigen Ausbalancieren der zentralen Dimensionen des Lebens: der Arbeit, den Freunden und der Familie, der eigenen Gesundheit, der individuellen Sinnsuche. Dabei darf in keiner Lebensphase ein Bereich ganz vernachlässigt werden oder ein Bereich ganz die Oberhand gewinnen.
Dieser Workshop richtet sich an alle, die durch ein bewusstes Balancemanagement mehr Lebensqualität schaffen, ihren Stresslevel senken und ihr Hamsterrad verlassen wollen.
Damit Sie dauerhaft leistungsfähig bleiben und zugleich Ihre persönlichen Bedürfnisse nicht aus den Augen verlieren, bekommen Sie in diesem Workshop Impulse, wie Sie Ihre individuellen Auslöser für Stress frühzeitig erkennen können und wie Sie Ihre persönlichen Fähigkeiten mit Stress umzugehen stärken können.
Der Workshop soll Sie darin unterstützen, Ihre Vision der eigenen Lebensbalance zu finden.
Das 6-wöchige Stressbewältigungs- und Achtsamkeitstraining eignet sich für "Gestresste", die aus dem Hamsterrad aussteigen, aber auch für diejenigen, die gar nicht erst in die Stressfalle tappen wollen. Sie werden einiges über die Mechanismen lernen, die Stress erzeugen und Methoden kennenlernen, die helfen, in akuten Stresssituationen gegenzusteuern und die innere Balance zu halten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der praktischen Umsetzung. Sie lernen u. a. wie man richtig meditiert, lernen wohltuende Achtsamkeitsübungen und den berühmten Bodyscan kennen. Vorausgesetzt wird Ihre Bereitschaft, zuhause täglich 30 Minuten Zeit für persönliche Übungen zu investieren. Denn nur so können dauerhaft alte Stressmuster durch neue Reaktionsmöglichkeiten ersetzt werden. Teil des Kurses ist auch ein persönliches Vorgespräch mit der Kursleiterin, um Fragen zu klären und eine Entscheidungshilfe zu haben, ob dieser Kurs zu diesem Zeitpunkt das richtige für Sie ist.

freie Plätze Die Kunst des Verhandelns

(Kitzingen, ab Do., 16.11., 19.00 Uhr )

Wie verläuft ein Gespräch so, wie wir es uns wünschen? Wie erreichen wir ein bestimmtes Gesprächsergebnis? In der heutigen Zeit ist es für jeden wichtig, sich im Privaten aber auch in beruflichen Bereichen zu behaupten - und dies ist mit geschickten Verhandlungstechniken möglich. Ob dies Situationen mit dem Partner, den Kindern, Kollegen oder dem Chef betrifft, ob man will oder nicht, man muss sich dem stellen. Wenn nun aber beide Seiten das Gefühl haben, dabei nichts zu verlieren. Gut vorbereitet in ein Gespräch gehen, bei dem wir alle nur gewinnen können! Wäre das nicht einfach nur perfekt? Wie Sie dies erreichen können, lernen Sie Schritt für Schritt in einer ungezwungenen und humorvollen Runde.
Kursinhalt:
- Psychologische Grundlagen der Kommunikation
- Methoden der Gesprächsführung
- Verhandlungstechniken als Teil der Kommunikation
- Argumentationstechniken
- faire und unfaire Dialektik
- unterschiedliche Sichtweisen anerkennen
- Sprache und Wirkung
- Umgang mit Stress/Stresshormonen

freie Plätze Die Kunst des Verhandelns

(Kitzingen, ab Sa., 3.2., 10.00 Uhr )

Wie verläuft ein Gespräch so, wie wir es uns wünschen? Wie erreichen wir ein bestimmtes Gesprächsergebnis? In der heutigen Zeit ist es für jeden wichtig, sich im Privaten aber auch in beruflichen Bereichen zu behaupten - und dies ist mit geschickten Verhandlungstechniken möglich. Ob dies Situationen mit dem Partner, den Kindern, Kollegen oder dem Chef betrifft, ob man will oder nicht, man muss sich dem stellen. Wenn nun aber beide Seiten das Gefühl haben, dabei nichts zu verlieren. Gut vorbereitet in ein Gespräch gehen, bei dem wir alle nur gewinnen können! Wäre das nicht einfach nur perfekt? Wie Sie dies erreichen können, lernen Sie Schritt für Schritt in einer ungezwungenen und humorvollen Runde.
Kursinhalt:
- Psychologische Grundlagen der Kommunikation
- Methoden der Gesprächsführung
- Verhandlungstechniken als Teil der Kommunikation
- Argumentationstechniken
- faire und unfaire Dialektik
- unterschiedliche Sichtweisen anerkennen
- Sprache und Wirkung
- Umgang mit Stress/Stresshormonen
- Zeitmanagement -
In Ihrem Beruf sind Sie fleißig, liefern gute Ergebnisse, aber Ihr Überstundenkonto ist voll? Ihr Arbeitsleben war einmal glücklich, aber jetzt nicht mehr? Im Seminar suchen wir nach Gründen, warum das so ist und klären, ob Ihr Berufsalltag und eventuell auch Ihr Privatleben tatsächlich Effizienz benötigen oder doch eher Entschleunigung.
Unsere Themen:
- Umgang mit Überlastung, Druck und Unsicherheit
- Erwartungen an Multitasking, Konsequenzen von Multitasking
- Grenzen im Arbeitsleben ziehen
- Warum Berufs- und Privatleben nicht verschwimmen sollten
- Was ist mit dem Lob?

ohne Anmeldung So entscheiden Sie richtig!

(Kitzingen, ab Mi., 6.12., 19.30 Uhr )

- Vortrag mit Diskussion -
Jeder Mensch hat in seinem Leben schon Änderungen, einschneidende Erlebnisse oder Lebenskrisen erlebt. Diese Situationen musste man meistern, was manchmal mehr und manchmal weniger gut gelang. Es hat sich jedoch gezeigt, dass es sich oft als sehr schwierig erweist, wenn man eine Veränderung willentlich herbei führen möchte. Warum ist das so?
Einerseits ist Veränderung immer sehr individuell und persönlich, anderseits ist Veränderung im Prinzip nur ein Prozess. Jede gewünschte Veränderung ist also ein Prozess, auf den man sich einlassen muss, ihn aber auch steuern kann. Die Kunstfertigkeit ist es nun, die einzelnen Bausteine eines Prozesses zu kennen, zu nutzen und mit den persönlichen Fähigkeiten so zu kombinieren, dass eine Veränderung eintritt.
Im Vortrag werden Sie die einzelnen Prozessbausteine kennen lernen und Sie erhalten die Möglichkeit, Handlungswerkzeuge zu entdecken, mit denen man gewünschte Veränderungen bewerkstelligen kann.
Am Ende des Vortrags bleibt Zeit für Fragen.
Viele Menschen besitzen eine außergewöhnliche Intuition und Sensibilität. Schon der ganz normale Alltag und insbesondere die Anforderungen im Beruf sind für diese Menschen eine ganz besondere Herausforderung. Aufgrund ihrer feinen Sensoren reagieren sie viel gefühlvoller auf Sinneseindrücke, Umweltreize und verschiedene Stimmungen. Es kostet sie sehr viel Kraft, die vielen Reize aufzunehmen und zu verarbeiten. Das läuft unbewusst ab und macht sich meist erst dann bemerkbar, wenn eine Reizüberflutung sie "erdrückt". Geplagt von Selbstzweifeln versuchen sie dann, ihre Begabung zu maskieren oder sogar abzulegen. Finden Sie sich hier wieder? Dann sind Sie nicht alleine. Und es ist Zeit für einen Perspektivenwechsel. Die hohe Wahrnehmungsfähigkeit, die Sie in sich tragen, bietet enorme Potenziale und die Gelegenheit, das Leben intensiv zu fühlen und zu genießen. Stellen Sie ab sofort Ihre Stärken in den Vordergrund. In diesem Kurs erarbeiten wir, wie Sie als (hoch)sensibler und empathischer Mensch Ihre persönlichen Eigenschaften selbstbewusst einsetzen können. Sie erhalten wichtige Impulse für ein gutes Selbstwertgefühl. Dabei helfen uns gemeinsame Gespräche, sowie Entspannungs- und kurze Gruppenübungen.
In der Arbeit mit dem Pferd bekommen wir Einblick in unsere persönlichen Verhaltensweisen, Absichten und Wertvorstellungen. Das Pferd dient uns durch seine Unvoreingenommenheit als Spiegel unseres Selbst und deckt unsere Gefühle und Bedürfnisse auf. Wir werden Übungen mit dem Pferd machen und über das Erlebte reflektieren. Jeder Teilnehmer bringt eigene Themen mit ein, wie z. B.
- Grenzen setzen/Nein-Sagen
- Mein eigenes Tempo finden
- Kommunikation
- Klarheit
Die Arbeit mit den Pferden findet in einer kleinen Halle statt, die Nacharbeit in einem Besprechungsraum.
Wir arbeiten in einer kleinen Gruppe mit maximal 6 Teilnehmern in geschützter Atmosphäre. Es ist keine Reit- oder Pferdeerfahrung notwendig, da die Arbeit kein Reiten beinhaltet.

Seite 1 von 2

Unsere Programmbereiche

ohne Anmeldung
ohne Anmeldung
freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
nicht online buchbar
nicht online buchbar

Kontakt

Volkshochschule Kitzingen
Hindenburgring Süd 3
97321 Kitzingen

Tel.: 09321 92994545
Fax: 09321 92994599
E-Mail: vhs@stadt-kitzingen.de

Öffnungszeiten

Während des Semesters:

Montag

09:00 - 11:30 Uhr

 

14:00 - 17:00 Uhr

Dienstag

09:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

09:00 - 13:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 17:00 Uhr

Freitag

09:00 - 13:00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen